Video- und Musikkassetten digitalisieren

 

Warum digitalisieren... ? Lohnt sich denn das...?

Natürlich lohnt sich das, denn Magnetbänder unterliegen einem ständigen Verschleiß und altern sehr schnell. Sie bekommen durch die Digitalisierung keine CD/DVD Qualität wie bei einer originalen Disk, jedoch überwiegen die Vorteile.

Musikkassetten werden werden digitalisiert und auf einen CD-Rohling gebrannt. Alternativ dazu können Sie uns auch einen USB Stick, als Speichermedium, zu kommen lassen.

Videokassetten (VHS) können ebenfalls digitalisiert werden. Wir erstellen eine DVD mit einem entsprechenden Menü.

 

Und was ist mit einem CD-/ DVD Cover... ?

Natürlich !  Wir arbeiten mit Photoshop und erstellen nach Ihren Angaben ein Cover. Gerne auch mit Ihren Fotos.

Preisanfragen stellen Sie bitte unter Angabe Ihrer Daten und Wünsche Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Herstellen von Multicore mit Multipin

In den nachfolgenden Fotos wird ein Multicore (Saalsteuerkabel) mit 40 Kanälen gezeigt was an einen 108-poligen Multipinstecker angebracht wird.
Die einzelnen Adern der Kanalpaare werden mit feinen Kontaktstiften aus reinen Silber verlötet - nicht gepresst.
 
Was die Abschirmung betrifft...
Diese wird immer paarweise auf einen Kontakt-Pin gelegt um so eine größt mögliche Störsicherheit gewährleisten zu können.
Dieses Detail unterscheidet uns von Mitbewerbern welche die Abschirmung aller Kanäle auf das Steckergehäuse legen.
 

Multicore Harting 1Multicore Harting 2Multicore Harting 3

 

Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie Phantasysound Veranstaltungstechnik (hier "Phantasysound" genannt) die Daten, welche Sie uns bei der Nutzung unserer Websites geben, verarbeitet und diese nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und den einschlägigen deutschen Datenschutzgesetzen, insbesondere dem BDSG schützt.
Die Sicherheit personenbezogener Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail ist uns ein ernstes und wichtiges unternehmerisches Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Web-Aktivitäten in Übereinstimmung mit den jeweiligen Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir verarbeiten.
 

Personenbezogene Daten/Nutzungsarten

Grundsätzlich gilt für Phantasysound, dass der Schutz Ihrer persönlichen Daten für uns von höchster Bedeutung ist. Sie entscheiden darüber, ob Sie uns, etwa im Rahmen einer Registrierung, Umfrage oder Ähnliches, diese Daten bekannt geben wollen oder nicht. Diese Angaben Ihrerseits sind für Ihre Anfrage von Relevanz, werden uns aber von Ihnen auf freiwilliger Basis gegeben. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.
 
 
 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der Phantasysound unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
 
 

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.
 
 

Austausch von Daten / Vertragsbeziehungen mit Partnern/Dritten

Zusätzlich zu den eben beschriebenen Nutzungsarten teilt Phantasysound Ihre Daten Dritten mit, die an der Abwicklung Ihrer Bestellung oder an Aufträgen beteiligt sind. Wir werden, wenn Sie z. B. eine Bestellung über unsere Website abgeschickt haben, Ihre Bestellinformationen an Partnerunternehmen und Auftragnehmer von Phantasysound weitergeben, die Ihren Auftrag bearbeiten und an Sie ausliefern. Daten werden nur weitergegeben, soweit sie benötigt werden, um Ihren Auftrag zu erfüllen, auszuliefern oder um eine Anfrage zu bearbeiten. Wir werden auch dann personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.
 
 

Daten, die auf unserer Website automatisch erhoben werden / Nutzungsdaten

Wir begrüßen jeden, unsere Seite kostenlos zu besuchen, zu benutzen und die dort angebotenen Produkte zu betrachten. Wenn Sie unsere Website besuchen, protokollieren wir folgende allgemeine Nutzungsdaten, um zu beurteilen, welche Teile unserer Website Sie besuchen und wie lange Sie dort bleiben:
  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Nutzers
  3. Die IP-Adresse des Nutzers
  4. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  5. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  6. Die auf unseren Websites genutzten Services und Funktionen
Diese Daten werden mit den Nutzungsdaten aller Besucher unserer Website zusammengeführt, um die Zahl der Besucher, die durchschnittliche Verbleibzeit auf unserer Website, die aufgerufenen Seiten usw. zu messen. Diese von uns gesammelten Daten werden zusammengeführt und nur für interne Zwecke verwendet.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Wir benutzen diese zusammengeführten Daten dafür, unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerten einschließlich der Neuigkeiten, die wir über unsere Website zugänglich machen und um die Nutzung unserer Website zu messen und insgesamt deren Inhalt zu verbessern.
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.
Werbeanzeigen Dritter oder Links zu anderen Websites, die auf unserer Website angezeigt werden, sammeln gegebenenfalls Nutzerdaten, wenn Sie auf diese "klicken" oder sonst ihren Anweisungen folgen. Wir haben keine Kontrolle über die Daten, die über Anzeigen oder Websites Dritter freiwillig oder unfreiwillig erhoben werden. Wir empfehlen die Datenschutzrichtlinien ("Privacy Policies") der beworbenen Websites einzusehen, wenn Sie Bedenken wegen der Erhebung und der Nutzung Ihrer Daten haben.
 
 

Cookies

So wie viele andere gewerbliche Websites, benutzt Phantasysound gegebenenfalls die allgemeine, als "Cookies" bekannte Technologie, um Daten darüber zu sammeln, wie Sie die Website nutzen und um sicherzustellen, dass Ihr Besuch reibungslos von Statten geht.
Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
 
 
Weder enthüllen noch enthalten unsere Cookies irgendwelche personenbezogenen Daten. Cookies können keine Informationen aus Ihrem Computer herauslesen oder mit anderen Cookies auf Ihrer Festplatte zusammenwirken. Cookies ermöglichen es uns jedoch, Sie bei einem späteren Besuch unserer Website wiederzuerkennen.
Folgende Daten werden in den Cookies gespeichert.
 
 
  1. Spracheinstellungen
  2. ggf. Lautstärkeeinstellungen
  3. Artikel in einem Warenkorb
  4. Anzeige-Namen für Kundenbewertungen
Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies informiert und in diesem Zusammenhang auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies und von Cookies zu Analysezwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:
  1. Warenkorb
  2. Merkliste
  3. Spracheinstellungen und Währung
  4. Logged-in bzw. Logged out
Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.
Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Browser Cookies annimmt, können Sie diese Möglichkeit in den Browser-Einstellungen deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Das Abstellen der Cookie-Funktion kann verhindern, dass diese Website ordnungsgemäß funktioniert. Sie sind unter Umständen nicht in der Lage, alle Möglichkeiten und Informationen dieser Website zu erreichen.
 
 

Registrierung

Eine Registrierung ist auf unserer Homepage nicht nötig bzw. nicht möglich.
 
 

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit der Kontaktaufnahme über die auf unserer Website bereitgestellten E-Mail-Adressen. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
 
 

Einsatz von Diensten für Marketing- und Analysezwecke

Google Analytics

Auf unseren Websites verwendet Phantasysound Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von Phantasysound wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber Phantasysound als Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird Google nicht mit anderen Daten von Google zusammenführen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung und Übermittlung der bei www.phantasysound.de durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/eula.html?hl=de.
Die Erfassung durch Google Analytics können Sie alternativ zur Installation des Browser-Plugins, vor allem in Internetbrowsern mobiler Endgeräte, dadurch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren.
Dadurch wird ein sog. Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics beim Besuch dieser Website verhindert.
Bitte beachten Sie hierbei, dass, sollten Sie Cookies in Ihren Browsereinstellungen löschen, dies zur Folge haben kann, dass auch das Opt-Out-Cookie von Google Analytics gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.
Nähere Informationen zur Funktionsweise von Google Analytics und zu den für diesen Dienst einschlägigen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.
Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, dass auf unseren Internetseiten Google Analytics mit der Erweiterung anonymizeIP verwendet wird und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um einen Personenbezug auszuschließen.
 

Einbindung und Nutzung von Verweisen auf soziale Medien (Facebook, Google+ u. a.)

Auf unseren Internetseiten, insbesondere bei unseren Produktangeboten, sind Verweise auf externe soziale Netzwerkdienste wie Facebook, Google+, YouTube und Twitter eingebunden. Verantwortlich für die Internetdienste dieser sozialen Netzwerkdienste sind ausschließlich deren Betreiber. Weitere Informationen finden Sie nachfolgend aufgelistet nach dem jeweiligen Sozialen Netzwerkdienst geordnet.
Durch unsere Verweise auf Social Media-Dienste werden keine Daten von Ihnen an diese Dienste übermittelt. Es handelt sich um normale Hyperlinks, über die regelmäßig keine Datenübermittlung stattfindet. Wenn Sie den Verweis anklicken, werden Sie direkt auf unsere Social-Media-Präsenz bei dem jeweiligen Social Media-Dienst weitergeleitet. Eine Datenübermittlung findet dabei nur statt, sofern Sie auf Ihrem Nutzerkonto des entsprechenden Social Media-Dienstes eingeloggt sind. Sie können dann Inhalte von unseren Webseiten direkt mit dem Social Media-Dienst verlinken oder teilen bzw. im Fall von YouTube die Videos unseres YouTube-Channels anschauen. Der jeweilige Social Media-Dienst erfährt dadurch unter Umständen, welche Inhalte Sie sich auf unseren Webseiten angesehen haben.
Verantwortlich für die von Phantasysound verlinkten Social Media-Dienste sind ausschließlich:
  • für Facebook und dessen Internetauftritt die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA;
  • für Instagram und dessen Internetauftritt die Instagram, LLC, 1601 Willow Rd. Menlo Park, CA 94025, USA;
  • für Pinterest und dessen Internetauftritt die Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA;
  • für Google+ und dessen Internetauftritt die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;
  • für YouTube und dessen Internetauftritt die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., St. Bruno, CA 94066, USA;
  • für Twitter und dessen Internetauftritt die Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA;
Weitere Informationen über den Zweck und den Umfang der Datenerhebung und über die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch den jeweiligen Social Media-Dienst können Sie den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Dienstes entnehmen. Diese sind im Internet abrufbar:
Unter den genannten Links finden Sie unter anderem auch Informationen über Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre und über Ihre weitergehenden Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten durch den jeweiligen sozialen Netzwerkdienst.
 
 

Facebook Remarketing

Diese Dienste nutzen wir nicht.
 
 

Sicherheit

Phantasysound trifft Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung sowie Weitergabe geschützt.
Phantasysound schützt die von uns erhobenen Kundendaten durch Speicherung auf Offline Servern, so das Ihre Daten gar nicht erst die Möglichkeit bekommen online zu stehen.
Phantasysound bemüht sich nach Kräften sowie nach den heutigen technischen Möglichkeiten, Ihnen eine sichere Umgebung für den Vertragsabschluss zu bieten, kann jedoch keine absolute Sicherheit Ihrer Daten garantieren.
Wir rufen Sie auf, jede mögliche Vorkehrung zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu treffen, während Sie im Internet sind. Als ein Minimum fordern wir Sie auf, Ihre Passwörter regelmäßig zu ändern, eine Kombination von Buchstaben und Nummern zu wählen und sicherzustellen, dass Sie einen sicheren Browser nutzen, wenn Sie im Internet surfen.
 
 

Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunft, Berichtigung, Einschränkung und Löschung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bzgl. Ihrer Person bei Phantasysound gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung über die Websites von Thomann. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.

Details können Sie den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften Art. 15 bis 19 DS-GVO entnehmen.

2. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie Phantasysound als Verantwortlichem bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Phantasysound kann dieses Recht durch Bereitstellung eines csv-Exports der über Sie verarbeiteten Kundendaten erfüllen.

3. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

4. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

5. Widerruflichkeit datenschutzrechtlicher Einwilligungserklärungen

Darüber hinaus können Sie jederzeit Ihre erteilten Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft gegenüber Phantasysound unter den unten angegebenen Kontaktdaten widerrufen.

6. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO.

 

Verantwortlicher, Ansprechpartner bei Fragen oder Ausübung Ihrer Betroffenenrechte, Kontakt

Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften für sämtliche über die Websites von Phantasysound ablaufende Datenverarbeitungen ist:
Phantasysound Veranstaltungstechnik, Ackerstr. 11, 98617 Meiningen, Deutschland
 
Sie können sich bei Fragen, Kommentaren, Beschwerden sowie zur Ausübung der Ihnen zustehenden Betroffenenrechte im Zusammenhang mit diesen Datenschutzhinweisen und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten über die Websites von Phantasysound direkt an den Datenschutzbeauftragten von Phantasysound per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden. Dieser nimmt sich Ihrem Anliegen zum Datenschutz gerne an.
 

Aktualisierung der Datenschutzrichtlinie

Phantasysound kann diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Solche Veränderungen werden auf der Webseite angezeigt. Falls Sie Bemerkungen oder Fragen zu diesen Datenschutzrichtlinien oder anderen Richtlinien dieser Website haben, möchten wir Sie bitten, uns schriftlich zu kontaktieren.

 

Audiokabel, Adapterkabel und Dämpfungsglieder

 

Ganz egal ob Sie eine Multipinverbindung wünschen um das Multicore (Saalsteuerkabel) mit dem FoH-/ Monitormischpult sicher zu verbinden…, Standard XLR-Kabel in diversen Längen…, Adapterkabel mit allen möglichen Stecker Varianten und diversen Längen…, Kabel mit gedrehter Phase… oder ein PAD-Kabel (-10db, -20db, -30db) benötigen.

Gefertigt wird ausschließlich mit Kabel von Markenherstellern mit einer geringen Kapazität, jede Verbindung wird handverlötet und auf Funktion geprüft.

MikrofonkabelXLR Kabel handverlötetXLR Dämpfungsglieder
XLR Adapter



 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Allgemeines

1.Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte und Verträge, welche zwischen der Firma PhantasySound, Inhaber Herr Andreas Immel (Verwender), und Kunden (Verbraucher als auch Unternehmer) – nachfolgend auch Parteien genannt - geschlossen werden.

2.Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils bei Vertragsschluss geltenden Fassung gelten vorbehaltlich ausdrücklicher schriftlicher Abweichungen zwischen den Parteien für alle zwischen ihnen bestehenden rechtsgeschäftlichen Verbindungen.

3.Diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen entgegenstehende oder auch nur diese modifizierende Allgemeine Geschäftsbedingungen Dritter werden selbst bei Kenntnis von deren Existenz vorbehaltlich ausdrücklicher schriftlicher Anerkennung nicht Vertragsbestandteil.

§ 2 Vertragsschluss

1.Die angebotenen Waren, sowohl die zum Verkauf als auch die zur Vermietung, sind beim Verwender nicht unbegrenzt verfügbar, sodass diese lediglich unverbindlich angeboten werden können. Ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen den Parteien kommt mithin erst zustande, wenn und soweit der Verwender das Angebot des Kunden annimmt. Eine etwaige Annahme des Angebotes durch den Verwender erfolgt spätestens binnen vierzehn Tagen nach Abgabe des Angebots durch den Kunden; einer Annahme gleichgestellt ist die Lieferung der bestellten Ware an den Kunden.

2.Soweit unsere (unverbindlichen) Angebote Druckfehler enthalten sollten oder diese irrtümlich erfolgt oder überholt sein, so hat der Kunde unter Verweis auf § 2 Nr.1 natürlich keinen Anspruch auf diese Ware. Es ist in diesem Falle aber auch in keiner Weise an sein Angebot gebunden, sodass dieses grundsätzlich gegenstandlos ist. Eine einvernehmliche Einigung unter den Parteien ist möglich.

3.Sofern die Bestellung des Kunden auf elektronischem Wege erfolgen sollte und er dabei eine automatische Zugangsbestätigung erhält, so stellt dies keine Annahmeerklärung des Verwenders dar. 

4.Obgleich die Annahme des Angebotes durch den Verwender grundsätzlich rechtsverbindlich ist, wird hiermit ein Rücktrittsvorbehalt für den Fall vereinbart, dass die Ware zum vereinbarten Termin nicht verfügbar ist. Für diesen Fall verpflichtet sich der Verwender, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren sowie eine erbrachte Gegenleistung unverzüglich zu erstatten.

§ 3 Widerrufsbelehrung

1. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, bei Fernabsatzverträgen (§ 312b Absatz 1 Satz 1 BGB) über die
Lieferung von Waren jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an: PhantasySound Andreas Immel, Ackerstrasse 11, 98617 Meiningen

2.Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 4 Allgemeine Pflichten des Kunden

1.Sollten sich Änderungen in den (persönlichen) Verhältnissen des Kunden ergeben, die für die Sicherung der Rechte des Verwenders relevant sein könnten, insbesondere ein Wohnsitzwechsel, so hat der Kunde dies dem Verwender unverzüglich und unaufgefordert mitzuteilen.

2.Soweit der Kunde im Rahmen der Geschäftsbeziehung vom Verwender stammende Dokumente (z. B. Pläne, Zeichnungen) – auch elektronisch – erhält, so verpflichtet er sich, diese ohne Zustimmung des Verwenders nicht an Außenstehende weiterzugeben oder gar zu veröffentlichen.

§ 5 Eigentumsvorbehalt bei Verkauf

1.Der Verwender behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises vor. Bei Verträgen mit Unternehmern gilt ein Kontokorrentvorbehalt, d. h. dass der Eigentumsvorhalt bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus den unter den Parteien bestehenden Geschäftsbeziehungen gilt.

2.Sollte der Kunde die Ware an Dritte übergeben oder Dritte auf die Ware zugreifen, diese insbesondere gepfändet werden, so verpflichtet sich der Kunde, den Verwender unverzüglich über alle diesbezüglich relevanten Tatsachen zu informieren und dem Verwender etwaige Unterlagen zur Verfolgung seiner Rechte zumindest in Kopie zur Verfügung zu stellen. Entsprechende Kosten des Verwenders zur Sicherung seiner Rechte gehen zu Lasten des Kunden.

3.Sollte der Kunde die Ware an einen Dritten (weiter-) veräußern, so tritt er die daraus resultierende Forderung gegen den Dritten in Höhe des Rechnungsbetrages des Verwenders an diesen ab, welcher diese Abtretung hiermit ausdrücklich annimmt. Der Verwender ist befugt, die ihm gegen den Kunden zustehende Forderung ab dessen Zahlungsverzug auch bei dem Dritten einzuziehen.

§ 6 Verpflichtungen bei Vermietung

1.Der Kunde hat eine gemietete Sache pfleglich zu behandeln und vor jeglicher Verschlechterung, durch ihn selbst oder durch Dritte, zu bewahren. Abnutzungen durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch der Sache hat der Kunde nicht zu vertreten, sondern sind durch eine Versicherung des Verwenders abgesichert (?!). Als kein bestimmungsgemäßer Gebrauch in diesem Sinne wird hiermit ausdrücklich vereinbart, dass die Sache falsch, insbesondere durch falsche Stromanschlüsse oder Rückkoppelung mit nicht dem Verwender gehörenden Geräten, bedient wird; dies hat der Kunde vor der Benutzung sicherzustellen und andernfalls einen entsprechenden Schaden des Verwenders zu tragen.

2.Etwaigen Transport- und/oder Nutzungshinweisen des Verwenders ist strikt Folge zu leisten.

3.Regressansprüche des Kunden gegenüber Dritten berühren das Vertragsverhältnis zwischen den Parteien und insbesondere die primäre Haftung des Kunden nicht.

4.Sollte der Kunde die Ware an Dritte übergeben oder Dritte auf die Ware zugreifen, diese insbesondere gepfändet werden, so verpflichtet sich der Kunde, den Verwender unverzüglich über alle diesbezüglich relevanten Tatsachen zu informieren und dem Verwender etwaige Unterlagen zur Verfolgung seiner Rechte zumindest in Kopie zur Verfügung zu stellen. Entsprechende Kosten des Verwenders zur Sicherung seiner Rechte gehen zu Lasten des Kunden.

5.Der Verwender behält sich das Recht vor eine Kaution für die, zur Vermietung stehenden Gegenstände, zu erheben. Diese ist bei Herausgabe des Mietgegenstandes in bar zu entrichten und wird bei Rückgabe zurück erstattet. Voraussetzung hierfür ist, dass die Mietgegenstände in einwandfreien und nicht defekten Zustand zurück gegeben werden.

§ 7 Preise

1.Sofern nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart wird, gelten unsere Preise ab Lager zuzüglich Verpackung, Versicherung, Fracht und Montage. Sollte eine nicht vom Kunden zu vertretende Nachlieferung notwendig sein, so erfolgt diese kostenfrei.

2.Rechnungen werden gemäß der Kleinunternehmerregelung §19 UstG ausgefertigt.

3.Die Zahlung des vereinbarten Preises hat ausschließlich auf die in unseren Rechnungen genannten Konten zu erfolgen. Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Preis innerhalb von 10 Tagen nach Lieferung, Leistung b. z. w. Abnahme zu zahlen.

4.Eine Aufrechnung mit Gegenansprüchen durch den Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn, diese Gegenansprüche sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

Die Abtretung von Forderungen ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung zulässig. Die Zustimmung darf nicht unbillig verweigert werden. Die Regelung des §354a HGB bleibt hiervon unberührt.

§ 8 Lieferung

1.Zusagen über voraussichtliche Liefertermine sind unverbindlich, sofern nicht aufgrund einer konkreten schriftlichen Vereinbarung unter den Parteien ein Liefertermin explizit bestimmt wurde.

2.Bei vom Verwender auf Nachfrage nachzuweisenden Bedarf ist er zu Teillieferungen/-leistungen berechtigt.

§ 9 Gefahrübergang

1.Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Sache geht mit der Übergabe der Sache auf den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Kunden über.

2.Sofern der Kunde Verbraucher ist, geht die unter § 8 Nr.1 genannte Gefahr erst mit Übergabe an den Kunden über. Der Übergabe steht der Annahmeverzug des Kunden gleich.

§ 10 Alternative Streitbeilegung

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist der Verkäufer nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

§ 11 Schlussbestimmungen

1.Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts und des Internationalen Privatrechts ist ausgeschlossen.

2.Soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, wird hiermit Erfurt (?!) als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis vereinbart. Gleiches gilt für den Fall, dass der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.

3.Grundsätzlich sind die zwischen den Parteien schriftlich getroffenen Abmachungen als abschließend anzusehen, sofern nicht eine mündliche Abrede nachgewiesen wird. Sofern jedoch Hilfspersonen einer Partei Angaben macht und/oder Zusagen trifft, so sind diese nur bei schriftlicher Bestätigung wirksam.

AGB´s als PDF downloaden